Die Vorträge vom Freitag, 16. November 2012:

 


Die Vorträge vom Samstag, 17. November 2012:

 

  • „Festvortrag: Machbar, wünschenswert, sinnvoll: Ein notwendiger Widerspruch?“ – Univ.-Prof. DDDr. Clemens Sedmak (www.uni-salzburg.at)
  • „Messung der Narkosetiefe - Die klinische Erfahrung ist immer ausreichend …“ – Prim. Priv.-Doz. Dr. Andreas Fuchs (www.privatklinik-grazragnitz.at)
  • „Relaxographie - Ich brauche das nicht in der täglichen Praxis …“ – ÄD Prim. Univ.-Prof. Dr. Harald Sparr, DEEA (www.krankenhaus.dornbirn.at)
  • „Invasive versus nichtinvasive Blutdruckmessung - Alles dasselbe …“ – Prim. Univ.-Prof. Dr. Walter Hasibeder (www.bhs-ried.at)
  • „Überwachung des ZNS - Was ist wann sinnvoll?“ – Prim. Univ.-Prof. Dr. Udo Illievich (www.wagner-jauregg.at)
  • „Blutflussmessungen - Vor- und Nachteile der einzelnen Verfahren“ – Prim. Univ-Prof. Dr. Christoph Hörmann (www.stpoelten.lknoe.at)
  • „Überwachung der Beatmung - Klinische und apparative Optionen“ – OA Dr. Wolfgang Sieber (www.bhs-linz.at)
  • „Low-Flow-Anästhesie – ET Control - Steuerung der intraoperativen Volumentherapie“ – Prim. Univ.-Prof. Dr. Walter Hasibeder (www.bhs-ried.at) / Dr. med. Aarne Feldheiser (www.charite.de)
  • „Ethik in Anästhesie und Intensivmedizin - Aus Sicht der Medizin …“ – Univ.-Prof. Dr. Kurt Lenz (www.bblinz.at)
  • „Ethik in Anästhesie und Intensivmedizin - Aus Sicht der Ethik …“ – Mag. Dr. Jürgen Wallner, MBA (www.bbwien.at)
  • „Fallberichte“ – OA Dr. Christian Geibinger (www.bhs-linz.at)
  • „Fallberichte“ – Prim. Univ.-Prof. Dr. Walter Hasibeder (www.bhs-ried.at)