Mitarbeiter/innen im Krankenhaus sind mit den unterschiedlichsten Formen von
Aggression konfrontiert. Wo beginnt Gewalt und wie kann man souverän und gewaltfrei
mit Grenzüberschreitungen umgehen?

Ziele

 

Die Teilnehmer/innen

  • sind darauf sensibilisiert, wo die Grenze zur Gewalt überschritten ist
  • kennen Maßnahmen zur Vorbeugung von Gewalt 
  • kennen Methoden zum konstruktiven Umgang mit aggressionsgeladenen Situationen
  • können Prävention und Deeskalation mit verbalen Methoden anwenden   
  • kennen Grundprinzipien der gewaltfreien Gesprächsführung  
  •  erarbeiten eine berufliche Grundhaltung
  •  können Situationen mit aggressivem Verhalten realistisch einschätzen
  • erhalten Kenntnisse und Fähigkeiten, um angemessen und effizient auf Situationen mit aggressivem Verhalten reagieren zu können
Dauer
2 Tage mit Übernachtung (1. Tag: 10.00 – 18.00 Uhr; 2. Tag: 09.00 – 17.00 Uhr)
Zielgruppe
Mitarbeiter/innen und Führungskräfte mit Patient/innenkontakt (max. 12 Personen)
Termin 1
21. – 22.10.2020
Anmeldung
Ort
Kloster Laab
Trainer/in
Dr. Gerhard Kapl
Kosten
€ 612,– exklusive 10 % MwSt.

PDF zum Download