Resilienz spielt gerade im Gesundheitsbereich eine wesentliche Rolle um mit
Hochbelastungssituationen gut umgehen zu können, Krisensituationen besser zu
verarbeiten und gestärkt aus ihnen hervorzugehen.

Ziele
  • Resilienz und Krisenbewältigungskompetenz spezifisch für Menschen in Gesundheitsberufen kennen lernen
  • Erkennen von Hochbelastungserfahrungen und Sensibilisierung für deren Auswirkungen
  • Strategien zur Bewältigung von Extremstress-Ereignissen entwickeln
  • Techniken zur emotionalen Selbstregulation in Akut-Stress-Situationen erlernen
  • Selbstwahrnehmung, Achtsamkeit und Emotionssteuerung entfalten
  • Sinnstiftung und Leistungsvermögen trotz Hochbelastung erhalten
Dauer
2 Tage mit Übernachtung (1. Tag: 10.00 – 18.00 Uhr; 2. Tag: 09.00 – 17.00 Uhr)
Zielgruppe
alle Mitarbeiter/innen und Führungskräfte (max. 12 Personen)
Ort
Oberösterreich, Barmherzige Schwestern Linz-Elmberg
Termin
16. – 17.11.2021
Trainer/in
Mag.a Anneliese Aschauer-Pischlöger
Anmeldung
Kosten
€ 612,– exklusive 10 % MwSt.

PDF zum Download