Sie lernen einen Sprachgebrauch kennen, welcher die Bedürfnisse aller im Blick behält. Es geht nicht um das Einüben wohlklingender Floskeln, sondern um das Erwerben einer Haltung, die zunehmend auf Bewertungen verzichtet.

Ziele
  • Sie gehen sicher und aktiv mit Konflikten und Spannungsfeldern um, können "heiße Themen" aufgreifen und wahren Ihre Persönlichkeit und die Ihres Gegenübers
  • Indem Sie Konflikte fair und offen austragen, schaffen Sie längerfristig die Basis für echte Kooperation und Bindung
  • Die Methode der Gewaltfreien Kommunikation hilft Ihnen, offen Ihre Meinung sagen zu können, ohne Feindseligkeiten bei anderen zu erwecken 
  • Es wird eine größere Tiefe, Verständnis und Achtsamkeit in zwischenmenschlichen Beziehungen geschaffen
  • Sie lernen, Empathie zu entwickeln 
  • Sie können sich ehrlich und klar ausdrücken und gleichzeitig anderen Menschen respektvolle Aufmerksamkeit zu schenken 
Dauer
2 Tage mit Übernachtung (1. Tag: 10.00-18.00 Uhr; 2. Tag: 09.00-17.00Uhr)
Zielgruppe
alle Mitarbeiter*innen und Führungskräfte (max. 12 Personen)
Termin
16. – 17.10.2024
Anmeldung
Ort
Kloster Laab
Trainer*in
Mag. Dr. Gerhard Ettmayer, MBA, MSc
Kosten
€ 682,– exklusive 10 % MwSt.

PDF zum Download